1995 | Rinspeed Roadster R + SC-R

Obwohl die Schweiz im internationalen Automobilmarkt eine eher untergeordnete Rolle spielt, haben sich seit vielen Jahrzehnten immer wieder kleine, kreative Karossiers mit Nischenprodukten durchsetzen können. Als bekannte Namen, unter diesen auch international berühmten Firmen, tauchen Hispano-Suiza und Graber auf.

Seit geraumer Zeit konnte die Schweiz allerdings keine eigene, schweizerische Marke mehr hervorbringen. Seit Januar 1995 tritt die Zumiker Firma RINSPEED DESIGN, international bekannt durch ihre Fahrzeugveredelungen an Sport- und Luxusfahrzeugen, als eigene Marke auf.

EINE NEUE MARKE IST GEBOREN : RINSPEED ROADSTER "SC-R" UND "R" RINSPEED ROADSTER "SC-R" UND "R"

weiter lesen

Download für

Bildergalerie 

Infotext 

Rinspeed Roadster R + SC-R

Weltpremiere beim Automobilsalon in Genf 1995

Obwohl die Schweiz im internationalen Automobilmarkt eine eher untergeordnete Rolle spielt, haben sich seit vielen Jahrzehnten immer wieder kleine, kreative Karossiers mit Nischenprodukten durchsetzen können. Als bekannte Namen, unter diesen auch international berühmten Firmen, tauchen Hispano-Suiza und Graber auf.

Seit geraumer Zeit konnte die Schweiz allerdings keine eigene, schweizerische Marke mehr hervorbringen. Seit Januar 1995 tritt die Zumiker Firma RINSPEED DESIGN, international bekannt durch ihre Fahrzeugveredelungen an Sport- und Luxusfahrzeugen, als eigene Marke auf.

EINE NEUE MARKE IST GEBOREN : RINSPEED ROADSTER "SC-R" UND "R" RINSPEED ROADSTER "SC-R" UND "R"

Dieses Roadster-Fahrzeug widerspiegelt den heutigen Zeitgeist und die Designtrends der neunziger Jahre. Das Äussere erinnert an eine Mischung von klassischen Formen der Sechziger und ultramodernen Elementen und zukünftigen Stilrichtungen. Das sympathische und kecke Auftreten richtet sich an eine Käuferschicht, welche das Leben und die frische Luft geniessen will. Obwohl eher als Freizeitfahrzeug konzipiert, ist eine volle Alltagstauglichkeit gegeben.

Die aus Aluminium gefertigte Karosserie sitzt auf einem Gitterrohr-Rahmen aus rostfreiem Stahl. Vier kleine, an Flügeln aufgehängte Projektionsscheinwerfer und die freistehenden vorderen Kotflügel runden das schnörkellose Design ab.

 Die vorderen Räder sind mittels Dreiecklenker einzeln aufgehängt, hinten sorgt eine Starrachse vor Vortrieb. Die Stossdämpfer sind von Koni auf Mass gefertigt. Die Mechanik (Motor, Getriebe, Bremsen und Hinterachse) stammt vom Ford Mustang. Der bullige V8-Motor mit knapp fünf Liter Hubraum ist mit einem manuellen 5-Gang-Getriebe gekoppelt.

Der RINSPEED ROADSTER wird in zwei Leistungsvarianten angeboten. Die "R"-Version benutzt das serienmässige Ford-Triebwerk mit 218 PS, die "SC-R"-Version verfügt über einen mechanischen Kompressor, welcher 0.3 bar Ladedruck erzeugt und damit die Leistung auf 305PS hochschnellen lässt. Doch ist nicht nur der Leistungszuwachs vehement spürbar, sondern das Drehmoment spricht deutliche Zahlen: Bei 3’400 Umdrehungen stehen bereits über 570 Nm an.

Die Bereifung ist üppig: Vorne sind Pirelli P-Zero-Reifen der Dimension 225/40-18 aufgezogen, hinten sind sogar die Grössen 295/35-18 montiert. Die dreiteiligen Felgen wurden vom Spezialisten BBS speziell auf die Masse 8½x18" und 10x18" hergestellt und verchromt.

Das in exklusivem Leder ausgeschlagene Interieur verfügt über sportliche Schalensitze, eine dezent eingebaute Stereoanlage mit CD-Wechsler von Pioneer und ein Momo-Lenkrad. Die mobile Kommunikation wird durch das neueste Nokia-Produkt des Typs Natel C232 sichergestellt - klein, leicht und handlich.

Das auf Mass gefertigte Reisegepäck stammt von der jungen schweizerischen Firma De’Shama - elegant gestylt, doch praktisch aus innovativem Plastikmaterial und Leder von Hand genäht. Die österreichische Kreativfirma Burg Design fertigt die exclusiven Dekors und Beschriftungen für die Karosserie und das Interieur.

Der selben Philosophie des offenen Fahrens entspringt die von RINSPEED DESIGN umgebaute Harley-Davidson "Rock’n’Roll". Ganz im Sinne von "für Sie und Ihn", wiederspiegeln identische Elemente, Farben und Materialien das Roadster-Konzept und stellen eine einzigartige Verbindungen zwischen Auto und Motorrad her.

Ein neues und innovatives Bauteil für Motorräder sind sicher die zusammengefassten Projektionsscheinwerfer. Effizient, aber doch unaufdringlich, sitzt die Beleuchtung an der vorderen Gabel.

Viele hochwertige, aus vollem Aluminium gefräste, Chromteile wurden zur Veredelung verwendet. Aus Amerika’s exklusivsten Regalen von "Arlen Ness", "Pro-One" und "KüryAkyn" sind Zierteile in ungezählten Arbeitsstunden angepasst und montiert worden. Die Felgen sind verchromt und mit Pirelli-Reifen versehen.

 

   

Rinspeed Partner

Anbei finden Sie unsere Partner und Zulieferer, die bei der Realisierung des aktuellen Projektes mit an Bord sind - verschaffen Sie sich einen Überblick:

  • 4erC GmbH
  • Bader GmbH & Co. KG
  • BORBET GmbH
  • DEKRA Automobil GmbH
  • Dr. Schneider Unternehmensgruppe
  • ESORO AG
  • Ernst & Young GmbH
  • Gentex Corporation
  • GF Automotive
  • Harman International Inc.
  • Harting KGaA
  • Benecke-Hornschuch Surface Group
  • Ibeo Automotive Systems GmbH
  • KOLON GLOTECH
  • Leopold Kostal GmbH & Co. KG
  • MHP - A Porsche Company
  • NXP Semiconductors Germany GmbH
  • Osram
  • SAP
  • SEKISUI S-LEC™ BV
  • Sika Automotive AG
  • Sprint
  • Stahl Holding BV
  • STRÄHLE + HESS GMBH
  • Techniplas
  • TomTom International B.V.
  • Valens
  • Vollmond Werbeagentur
  • ZF Friedrichshafen AG
   

Rinspeed Entdecken

Hier finden Sie eine Zeitreise durch unsere Fahrzeuge! Rinspeed entdecken bedeutet Rinspeed erleben, hier geht es zu unseren Concept-Cars:

  • 2018 | RINSPEED Snap
  • 2017 | RINSPEED Oasis
  • 2016 | RINSPEED Σtos
  • 2015 | RINSPEED Budii
  • 2014 | RINSPEED XchangE
  • 2013 | RINSPEED microMAX
  • 2012 | RINSPEED Dock+Go
  • 2011 | RINSPEED Bamboo
  • 2010 | RINSPEED UC?
  • 2009 | RINSPEED iChange
  • 2008 | RINSPEED sQuba
  • 2007 | RINSPEED eXasis
  • 2006 | RINSPEED zaZen
  • 2005 | RINSPEED Senso
  • 2004 | RINSPEED Splash
  • 2003 | RINSPEED Bedouin
  • 2002 | RINSPEED Presto
  • 2001 | RINSPEED Rone
  • 2000 | RINSPEED Tatooo.com
  • 1999 | RINSPEED X-Trem M.U.V.
  • 1998 | RINSPEED E-Go Rocket
  • 1997 | RINSPEED Mono Ego
  • 1996 | RINSPEED Yello Talbo
  • 1995 | RINSPEED Roadster R + SC-R
  • 1994 | RINSPEED Cyan
  • 1993 | RINSPEED Veleno
  • 1992 | RINSPEED Speed-Art